Linux-Tablet: Tipps zum Desktop

November 4, 2018

Linux - die Oberfläche für den Touch…

Hier ein paar Tipps für eine Touchscreen-Oberfläche:

  1. Um das Ganze einfach für die dicken Finger zu konfigurieren, empfehle ich zunächst den Text-Skalierungs-Faktor auf den Wert “1,4” zu setzen (Settings->Fonts).
  2. Zudem ist ein Theme wie “Adapta-Nokto” besser für Touch - ihr findet es unter Settings->Themes->Add/Remove
  3. Außerdem ist es besser, wenn der “Fenster schließen”-Button nicht rechts neben dem “Fenster maximieren”-Button ist. Ihr wisst wahrscheinlich warum… Dazu schnell unter Settings->Windows die Reihenfolge geändert…
  4. Schlussendlich sollte man noch die Hot Corners aktivieren (Settings->Hot Corners), wodurch man durch z.B. einen Wisch von unten links die Expo-Übersicht öffnen kann. Damit lassen sich nicht nur Fenster einfach verschieben, sondern auch gut schließen/sortieren.
  5. Jetzt solltet ihr auf eine freie Ecke noch das Kommando “onboard” legen. Diese Tastatur wird euch auch mit dem geliebten (und notwendigen Rechts-Klick versorgen). Diesen findet ihr durch das tippen auf das Maus-Symbol auf der rechten Seite wieder.

So, das sollte als kleine Tippssammlung reichen - viel Spaß mit Linux noch!